Corporate Social Responsibility

Corporate Social Responsibility - mehr als ein Schlagwort

Als eines der größten Industrieunternehmen Kärntens haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, nicht nur in der Wirtschaft dieses Landes eine bedeutende Rolle zu spielen, sondern auch in sozialen, ökologischen sowie in sportlichen und kulturellen Bereichen einen Beitrag zu leisten.

Der Beitrag eines Unternehmens zur Gesellschaft ist es nicht nur, Produkte oder Dienstleistungen für den täglichen Gebrauch zur Verfügung zu stellen, sondern auch seine soziale, gesellschaftliche (CSR, Corporate Social Responsibility) und ökologische Verantwortung wahrzunehmen – diese Bestrebungen werden unter dem Begriff „Nachhaltigkeit“ zusammengefasst. Im geschäftlichen Umfeld von heute ist diese Notwendigkeit des verantwortungsvollen und nachhaltigen Geschäftsverhaltens wichtiger denn je. Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung, so wie wir sie verstehen, ist breit gefächert:
 

Corporate Social Responsibility der Treibacher Industrie AG

Wir setzen uns beispielsweise für beeinträchtigte Mitmenschen ein, fördern Kunst und Kultur ebenso wie den sportlichen Nachwuchs aus der Region. Wir arbeiten auch hart daran, dass unsere Mitarbeiter Beruf und Familie unter einen Hut bringen können. Im Bereich der Umwelt setzen wir auf professionelles und ressourcenschonendes Umweltmanagement. In all unseren Bestrebungen legen wir einen Schwerpunkt auf die Region, in der wir tätig sind. Gerade das Thema Kreislaufwirtschaft ist für uns von zentraler Bedeutung. 

 

Dass hinter den Begriffen Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility, die heute in aller Munde sind, Substanz und konkrete Projekte stehen, wollen wir unter anderem mit unserem ersten Nachhaltigkeitsbericht (2019/2020) sowie unserer CSR-Broschüre zeigen:

Der vorliegende Nachhaltigkeitsbericht (2019/2020) beschreibt die wesentlichen ökologischen, sozialen und ökonomischen Auswirkungen unserer Geschäftsaktivitäten. Er gibt einen Überblick, wie sich unser Unternehmen u.a. mit den Chancen und Risiken der Themen Mitarbeiter, Kreislaufwirtschaft oder Verantwortung in der Wertschöpfungskette auseinandersetzt.

Unser Nachhaltigkeitsbericht wurde auf freiwilliger Basis erstellt, orientiert sich an den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) und erscheint zukünftig im Zweijahresrhythmus. Er stellt ein wichtiges Mittel zur Kommunikation mit unseren wesentlichen Stakeholdern dar.

Das Thema Nachhaltigkeit ist in unserer Unternehmensstrategie verankert. Dadurch unterstützen wir durch laufende Aktivitäten im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements auch die „Sustainable Development Goals“ der Vereinten Nationen (UN).

Copyright © 2016 Treibacher Industrie AG. All rights reserved.